Geschäftsbedingungen

Es gibt viele Seminare, verschiedene Modelle, ein umfassendes Angebot. Begeistert meldet man sich für ein Seminar an, oftmals weit im Voraus, ohne wissen zu können, wie sich das eigene Leben entwickelt.

Man hat gebucht und plötzlich kann man sein Seminar nicht antreten, gesundheitlich, aus familiären Gründen oder aufgrund anderer Lebensveränderungen, die man nicht eingeplant hat.

Das Dumme an der Sache ist, ich kann mit meiner kleinen Einrichtung diese Veränderungen nicht auffangen. Spätestens seitdem die Seminare auch zugunsten der Teilnehmer und der Intensität der Besprechungen auf 8 Teilnehmer beschränkt sind, nehmen leider auch – verständlicherweise – meine Kulanzmöglichkeiten ab. Sorry dafür!

Wenn Ihr Euch aber absichern möchtet, was viele nicht wissen, es gibt für Seminare eine „Reiserücktrittsversicherung“. Erkundigt Euch ausgiebig unter nachfolgendem Link, schließt eine entsprechende Versicherung für Eure gebuchten Seminare ab, und seid auf der sicheren Seite, falls Ihr zum Beispiel krank werdet.

Allianz – Seminarversicherung

Ansonsten gelten folgende Bestimmungen

  1. Ein Seminar gilt als abgeschlossen nach schriftlicher oder mündlicher Anmeldung. Auch eine mündliche Anmeldung ist verbindlich.
  2. Alle Seminare, die bis Ende November eines Jahres abgeschlossen werden, werden in etwa zu dem Zeitpunkt per Email bestätigt. Anmeldungen, die danach abgeschlossen werden, werden per mail oder mündlich einzeln bestätigt.
  3. Für den Fall, dass ein Einzel-Seminar nicht wahrgenommen werden kann, gelten folgende Modalitäten: Absage ab 8 Wochen vor Kursbeginn, 50% der Kursgebühr müssen beglichen werden. Absage ab 4 Wochen vor Kursbeginn, 100% der Kursgebühr müssen beglichen werden.
  4. Bei der Buchung von Jahreskursen gilt diese Regelung vor Beginn der ersten Veranstaltungswoche entsprechend wie folgt: Absage ab 12 Wochen vor Kursbeginn, 50% der Jahres-Kursgebühr müssen beglichen werden. Absage ab 6 Wochen vor Kursbeginn, 100% der Jahres-Kursgebühr müssen beglichen werden. Alle Folgewochen oder Folgewochenenden oder Folgeveranstaltungen eines Jahreskurses sind von Stornierungen ausgeschlossen.
  5. Falls bei Ausfall ein Ersatz gefunden wird, fallen keine Stornierungskosten an.
  6. Wirbt ein Teilnehmer einen neuen Teilnehmer, der bislang noch nie ein Seminar bei mir belegt hat, unabhängig vom Veranstaltungsort, wird bei der nächsten eigenen Buchung 30% des Betrags der ersten Buchung des neuen Teilnehmers angerechnet und mit dieser Buchung verrechnet.